Wandertag 2017
mehr..



Am So., 10.09.2017 findet in Groß-Schweinbarth unser traditioneller Leo Wandertag statt. Wir freuen uns auf Ihr kommen
mehr

Neuaufnahmen im LEO Club Gänserndorf

Der LEO CLUB Gänserndorf ist stets bestrebt nach stetigem, stabilem Wachstum - so das Credo der Clubführung. Aufgrund der Altersgrenze der LEOs hat der Club aus Gänserndorf eine Drei-Jahres-Strategie beschlossen.
So sollen jedes Jahr zwei neue Mitglieder aufgenommen werden, um den Club-Nachwuchs aufzubauen. Es soll so bei einem Ausscheiden der "alten" LEOs und einem potentiellen Übertritt in die Paten-Organisation LIONS Clubs der Fortbestand des LEO Clubs nicht gefährdet werden.
Bei der letzten Sitzung am 16. Jänner 2013 im Clublokal Gambrinus konnte Club-Präsident Alexander Gary zwei neue Mitglieder begrüßen. Der Groß Schweinbarther Julian Ofenböck ist mit 15 Jahren das jüngste Mitglied des LEO CLUBs Gänserndorf. Der zweite Neuzugang  ist Gerald Beck. Derzeit besteht der Verein aus 16 aktiven und vier Ehrenmitgliedern. Weiters stehen drei Aspiranten unter LEO-Beobachtung. Im Sommer sind zwei Veranstaltungen geplant: Am 23. August 2013 geht in Schönkirchen/Reyersdorf das Kabarett mit dem "Lustigen Hermann" über die Bühne. Am 8. September 2013 steigt wieder der traditionelle Wandertag mit dem Kellergassenfest in Groß Schweinbarth. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des LEO CLUBs Gänserndorf finden Sie auf der Homepage www.leo-gaenserndorf.at. Dort gibt es auch Infos zur Spenden- und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung des Weinviertels, worauf die LEOs besonders stolz sind.
Foto 1: v.l.r.: Alexander Gary (Präsident), Julian Ofenböck, Helmut Legat (Eventbeauftragter), Gerald Beck, Thomas Handlinger (PR Beauftragter)
Foto 2: v.l.r.: Gerald Beck mit Paten Thomas Handlinger (PR Beauftragter)
Foto 3: v.l.r.: Julian Ofenböck mit Paten Helmut Legat (Eventbeauftragter)