Am 08.05.2011 veranstaltete der LEO Club Gänserndorf erstmalig eine Motorradsegnung in der wunderschönen Kellergasse in Groß Schweinbarth.

Die jungen Löwen aus Gänserndorf mussten dabei große Fußstapfen ausfüllen. Diese dieses Event wurde nämlich schon zehn mal von den Groß Schweinbarther Bikern veranstalt. Aber auch dieses Activity wurde mit Bravur und Souveränität gemeistert. Trotz Regen und Kälte hüllten rund 250 Biker auf 130 „heißen Öfen“ die beschauliche Groß Schweinbarther Kellergasse in ohrenbetäubenden Lärm. Nachdem die Motorräder durch die örtliche Geistlichkeit gesegnet wurden, konnten sich die Biker durch das vom LEO Club gestellte Buffet stärken. Schnitzelsemmel, Kaffe und Kuchen wurden aufgewartet.

Am späten Vormittag startet dann die Ausfahrt durch das nördliche Weinviertel. Die Strecke wurde bereits Wochen vorher minutiös mit den angrenzenden Polizeipräsidien besprochen und abgesteckt. Pastpräsident Christoph Reimer: „Trotz der harten Arbeit im Vorfeld ist es ein sehr beeindruckendes Bild, wenn die vielen Motorräder jeder Kategorie durch Groß Schweinbarth und das schöne Weinviertel cruisen – noch dazu wenn es für die gute Sache ist“

Leider löste gegen zwei Uhr Nachmittags ein Gewitter die Veranstaltung auf.

Als LEO Club Gänserndorf sind wir stolz als „die helfende Kraft im Weinviertel“ gesehen und akzeptiert zu werden!