LEO Wandertag in Gross-Schweinbarth

Schon zum dritten Mal in Folge veranstaltete der LEO Club Gänserndorf vergangenes Wochenende seinen Wandertag samt Kellergassenfest in der wunderschönen Kellergasse in Groß Schweinbarth.

Die Wanderstrecke startete in der Kellergasse,  führte durch den Hochleithenwald und endete nach ca. 10 km wieder in der Kellergasse. Entlang der Strecke wurden die Wanderer -  wie schon die Jahre zuvor - an der Labstation vom Gänserndorfer LIONS Club mit Getränken und einer kleinen Jause versorgt.

Trotz sehr frischer 10 Grad in den Morgenstunden konnten die LEOs rund 200 Wanderer begrüßen. Gegen 12 Uhr füllte sich dann die Kellergasse in Groß Schweinbarth mit den Wanderern und natürlich zahlreichen Besuchern des Kellergassenfestes. Darunter auch Hausherr Bgm. Helmut Brandtner, LIONS Präsident Franz Vana, Oberförster Ing. Andreas Himmelbauer (Traun sche Forstverwaltung) und viele andere Vertreter von Vereinen aus Groß Schweinbarth und den umliegenden Ortschaften.

Musikalisch wurde das Fest von der böhmisch-mährischen Blaskapelle aus Groß Schweinbarth "de klane Partie" umrahmt.  Kulinarisch wurden die Gäste unter anderem mit Köstlichkeiten Rund um das  "Wildschwein" versorgt. Wildgulasch, Wildkäsekrainer aber auch Spanferkel und Bratwürstel sowie Kaffee und Kuchen konnten den Gästen aufgewartet werden.

Der LEO Club Gänserndorf unter Präsident Alexander Gary möchte sich auf diesem Weg bei allen Sponsoren, Helfern, Gönnern, unterstützenden Personen, Firmen, Vereinen und natürlich bei den Wanderern und Besuchern bedanken.

Als "die" helfende Kraft im Weinviertel sind wir stolz auf die Spenden- und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung des Weinviertels